Donnerstag, 1. November 2012

Die Wildscheine - wie sie wirklich waren ;-)

Hey meine lieben Dogger - wir haben Halloween gut überstanden! *yeah*

Die Wildschweine waren - zu eurer Beruhigung - gar nicht so gruselig und schon gar nicht die 'Schweine des Grauens' ;-)

In echt waren die eigentlich ganz lieb und haben uns nur um Fressi angebettelt. (*grübel* die können das auch ganz gut, kann man sich ja vielleicht noch was abgucken ;-) ) 


*schnupper* Hast du Essen mitgebracht?!

Die können ganz schön süß gucken - da muss ich aufpassen, nicht, dass Frauchen jetzt nicht NOCH ein Hausschwein will *lol* ...
Neben Herrchen natürlich *höhö* 


 *saug* Hier riecht's nach Schweinderl... ;-)



Das hier war echt nett - ich durfte sogar an seinem Hintern riechen *lol* 
Ganz nach Hundemanier ;-)



 Sch(w)einbar können die gar nicht genug von mir kriegen - die verfolgen uns ja *höhö*



Hier noch der Beweis, dass der Wald gar nicht so finster war (und auch nur so halb bitterkalt ;-) )


Ihr seht also, die Schweine waren echt lieb und so gar nicht zum Fürchten! :-)
Der schwarze Hund

Kommentare:

  1. Warte du mal ab Schwarzer,
    die nächste Vollmondnacht kommt bestimmt und dann kommt das Grauen zurück

    *höhö*

    Lieben Gruß
    Achim mit Lady Marian

    AntwortenLöschen
  2. Na ihr habt ja ein Halloween verbracht... Bei uns hat man davon gar nichts mitbekommen...
    Die Schweine sind aber doch ganz putzig ^^
    LG,
    die Pinsels
    P.S. Dein Frauchen hat ne Mail bekommen, wegen dem Bild ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind wirklich süß, gell? *hihi*

      Ui, Danke - sie hat schon gemailt! :-)

      Löschen
  3. Hallo Schwarzer Hund,

    das gilt aber nicht!!! eure Wildschweine sehen ja aus wie Hausschweine!!!! die gucken ja sogar ganz lieb!!!
    also "unsere" Wildschweine hier, die sind erstmal viel, viel groesser und dann haben die ganz schwarzes, struppiges Fell, ops besser gesagt Borsten und was mir am meisten Angst mach, dass sind ihre riesigen Stosszaehen!!!!

    Also, ich moechte denen nicht mal im Wald begegnene! es sei denn, es sei denn...deine magischen kekse kommen endlich an!!!

    Ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann möchte ich lieber keinem italienischen Wildschwein begegnen - da hätte ich VIELLEICHT auch ein kleines, ein klitzekleines bisschen Angst... *grübel* ;-)

      Naja, bald sind die Kekse da und du bist ein neuer, mutigerer Hund! *höhö*

      Löschen
  4. Lieber schwarzer Hund,
    da hast du aber Glück gehabt das die Schweinchen so nett sind. Wir sind wirklich mal im Wald einem Wildschwein begegnet. Das hat keinen Spaß verstanden und wir mussten mit Frauchen ganz schnell und ganz lange rennen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich gruselig an!

      Gut, dass ihr so schnell laufen könnt und dem Schwein entkommen seid! :-)

      Löschen
  5. Hey Schwarzer, solange die Schweine HINTER dem Zaun sind, ist alles gut. Ich stand so einem riesigen Keiler mal Auge in Auge gegenüber, OHNE Zaun. Zum Glück hatte der es eilig und konnte sich nicht auf eine Diskussion einlassen.....
    Schlabberbussi, Phoebi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mann, ihr habt ja echt Geschichten auf Lager - da könnte man ja wirklich fast Angst bekommen... Nicht, dass ich welche hätte!!! ;-)

      Löschen
  6. Die sind ja putzig, gut das die bei Tageslicht nicht mehr
    so gruselig aussehen und die Dich sogar zum Schnuppern eingeladen
    haben, das war doch bestimmt ein Hochgenuss für Deine Nase :-)

    Wuff, Shaggy

    AntwortenLöschen
  7. oh, so nah gehst du heran an das Schwein - neeee, da mach ich nicht - die stinken auch so *fliehschnell*.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ageh, die stinken doch nicht! *gg* ;-)

      Löschen